Projektbeschreibung "Ehrenpreis"

Allgemeine Informationen zum "Ehrenpreis für bürgerschaftliches Engagement", wie z.B.
- Projektumfang
- Auswahlkriterien
- Preisträger ab 2005
finden Sie hier

Ehrenpreis der Bürgerstiftung 2018

Ein Museum für den Bernstein

Zum 12. Mal wird der Ehrenpreis unserer Bürgerstiftung für besonderes bürgerschaftliches Engagement verliehen.
Die Preisträger sind informiert. Die Ehrung findet am 03.10.2018 im Rahmen eines Festaktes im Hotel "Rosenau" statt.

Einladungsschreiben
Veranstaltungsprogramm

Es hat die Richtigen getroffen
Erfreulich viele Bad Nauheimer waren unserer Einladung gefolgt. Vor dem offiziellen Teil gab es Getränke, Schnittchen
und die Möglichkeit für einen Plausch mit Bekannten und Freunden. Dieses Zeitfenster nutzten die Organisatoren, um
erforderlichen zusätzlichen Stühle im Saal zu plazieren. Ein guter Start!

Stiftungspräsident Jürgen Burdak begrüßte um 14.30 Uhr die Stifter/innen und Gäste und stellte ihnen die diesjährigen
Preisträger Frau Brigitte und Herrn Helmut Fleißner vor.

Anstelle der üblichen Musikeinlagen präsentierte die Stiftung zwei junge Tänzerinnen mit ihrer Lehrerin in farbenprächtigen
Kleidern. Vor dem ersten Tanz erhielten die Anwesenden Hintergrundinformationen zur indischen Tanzkunst.
Hand-, Fuß- und Körperbewegungen der Tänzerinnen begeisterten die Anwesenden, die mit Apllaus nicht geizten.

Weiterlesen

Ehrenpreis 2017 der Bürgerstiftung geht an Freiwilligenzentrum

Zum 11. Mal verlieh unsere Bürgerstiftung am 1. Oktober, dem Tag der Bürgerstiftungen, den Preis für bürgerschaftliches Engagement.
Ausgezeichnet werden Personen oder Organisationen, die sich ausdauernd (> 10 Jahre), persönlich und ehrenamtlich beispielhaft für Bad
Nauheim und/oder dessen Bürger verdient gemacht haben.

In einem Festakt im Best Western Hotel "Rosenau" wurde in diesem Jahr das "Freiwilligenzentrum  - aktiv für Bad Nauheim" ausgezeichnet.
Vizepräsident Günter Hummel begrüßte die Ehrengäste, Stifter und Stifterinnen sowie die Gäste. Präsident Jürgen Burdak hielt die Festrede
mit dem Titel "Das Ehrenamt in der Kommune". Erster Stadtrat Peter Krank, Kenner der Entwicklung und des Schaffens des Freiwilligenzentrums
hielt die Laudatio. Die jungen Künstlerinnen des Celloquintett der Musikschule Bad Nauheim begleiteten die Veranstaltung.

Stellvertretend für alle FWZ-Mitglieder nahm die Vorsitzende, Frau Ingrid Schmidt-Schwabe, den Bürgerpreis entgegen, bestehend aus einer dem
Salzkristall nachempfundenen Skulptur, einem Eichenholzsockel einer römischen Quellfassung aus der Kurstraße aus dem 1. Jahrhundert n. Chr.,
einer Urkunde und einer finanziellen Unterstützungszusage für den Ehrenamtskalender 2018 und für die "Aktion Silberstern".
In ihrer Dankesrede verwies Frau Schmidt-Schwabe auf die vielfältigen FWZ-Projekte und verdeutlichte damit die große Bandbreite der Aktivitäten.
Spätestens da war allen Anwesenden klar, welch großartiger ehrenamtlicher Einsatz von allen Mitglieder des Vereins in der Vergangenheit und heute
geleistet wird. Wenn Sie mehr über das Freiwilligenzentrum - aktiv für Bad Nauheim wissen wollen, dann erfahren Sie es unter http://fwz-badnauheim.de
Mit einem kleinen Imbiss endete der Festakt. 

Festvortrag "Das Ehrenamt in der Kommune" von Herrn Jürgen Burdak, Präsident der Bürgerstiftung "Ein Herz für Bad Nauheim"

Laudatio von Herrn Peter Krank, Erster Stadtrat der Stadt Bad Nauheim

Dankesrede von Frau Ingrid Schmidt-Schwabe, FWZ-Vorsitzende

Bericht der Wetterauer Zeitung (har) vom 04.10.2017

Bürgerpreis 2017 Foto Verleihung

 Wir danken Frau Loni Schuchardt sehr herzlich für das Gruppenfoto von der Preisverleihung.