Fotobuch der Sonderklasse von Klaus Ritt

Anläßlich der Verlegung ihrer Bronzeplatte im Walk of Fame besuchte die Oscarpreisträgerin Bad Nauheim. Klaus Ritt, damaliger Vizepräsident unserer Bürgerstiftung, kontaktierte die bekannte Filmautorin und Regisseurin und erkundigte sich nach einer Interviewmöglichkeit. Die positive Antwort ließ nicht lange auf sich warten und löste große Freude aus. Unsere Einladung zum Gespräch im Café Johannisberg fand reges Interesse. Die Gäste waren begeistert vom lockeren Plausch der Filmschaffenden mit WZ-Redakteur Jürgen Wagner. Caroline Link berichtete u.a. über ihre Jugend in Bad Nauheim, ihre Kunst und die Arbeit an dem Erfolgsfilm "Nirgendwo in Afrika". 

Klaus Ritt hat dieses Ereignis in einem Fotoband festgehalten. Man kann förmlich den Spaß und die Freude der Akteure spüren. Grund genug für eine begrenzte 2. Auflage des damals entstandenen Fotobandes, der jetzt in einer technisch verbesserten Ausführung zum Kauf angeboten wird. Preis und alles Weitere erfahren Sie von Klaus Ritt unter
Telefon 06032-33388 oder Mobiltelefon 0171-5121219 oder e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Caroline Link Fotobuch Titel 30