Klassensatz "Amerikanische Spuren"

Von den geplanten 4 Bänden der stadtgeschichtlichen Reihe "Amerikanische Spuren in Bad Nauheim" sind inzwischen 2 Bände veröffentlicht,
die Einblicke in die Zeit der amerikanischen Besatzung ab 1945 geben.

Der Vorstand unserer Stiftung war und ist der Meinung, dass man das Interesse am Geschichtsunterricht durch einen lokalen Bezug steigern kann.
Er entschloss sich für eine diesbezügliche Buchspende an die Ernst-Ludwig-Schule. Die beiden Klassensätze wurden mit Freude in Empfang genommen.

Bericht der Wetterauer Zeitung (pm) vom 31.01.2018

Vorstellung der Buchreihe "Amerikanische Spuren in Bad Nauheim", Teil 2

Am 17. November 2017 stellte unsere Bürgerstiftung als Herausgeberin zusammen mit Autorin Brigitte Faatz und Co-Autor Armin Häfner
den 2. Teil der vorgenannten Buchserie vor.

Ehrengast war Helen Patton, Enkelin des US Army 4-Sterne Generals George Smith Patton jr. Mit seinem Aufenthalt 1945 in Bad Nauheim
befaßt sich der Hauptteil des 2. Bandes.
Das Presseecho finden Sie nachfolgend:

Bericht der Wetterauer Zeitung vom 21.11.2017
Bericht der Frankfurter Neuen Presse vom 21.11.2017
Bericht der Wetterauer Zeitung vom 22.11.2017
Bericht der Frankfurter Rundschau vom 24.11.2017
Bericht der Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 07.12.2017