18. Stiftungsversammlung

Am 23.03.2018 fand ab 18 Uhr unsere 18. Stiftungsversammlung in der VIP Lounge des EC Bad Nauheim statt.
25 Stifter/innen nutzten die Gelegenheit zur Information aus erster Hand.
Präsident Jürgen Burdak begrüßte die anwesenden Stifter/innen, die Gäste, Herrn Andreas Ortwein, Geschäftsführer der EC Bad Nauheim GmbH und Frau Dagmar Hofmann von der Musikgruppe "Saitensprünge", die uns mehrmals am Abend mit gekonnten Harfenklängen erfreute.

Nach der Begrüßung sprach Andreas Ortwein über den Eissport in und für Bad Nauheim, die DEL2, die Jugendarbeit des Clubs weit über die Grenzen Bad Nauheims hinaus und die Hallennutzung durch die vielen begeisterten Schlittschuhläufer. Sicherlich nahm der eine oder andere Zuhörer neue Erkenntnis mit über die Arbeit der haupt- und ehrenamtlich Tätigen in den Reihen des EC und das positive Wirken des Vereins.
Die Stifter/innen freuten sich über die angekündigte Spende des EC aus dem Weihnachtssingen 2017 über 1.500 Euro an unsere Stiftung.

Gemäß der Tagesordnung begann nach dem interessanten Vortrag von A. Ortwein die eigentliche Stiftungsversammlung. Stiftungsratsvorsitzender Alfred Möller dankte den Anwesenden für ihr Erscheinen trotz der vielfältigen anderen Veranstaltungen, berichtete über die Prüfung der Vorstandsarbeit durch den Stiftungsrat und lobte und ermunterte den Vorstand seine Arbeit mit Engagement fortzusetzen.
Sie erreichen Fotos von der Stiftungsversammlung und weitere Informationen durch das Klicken auf den Kasten "Weiterlesen".


Nach dem Gedenken an unser verstorbenes Vorstandsmitglied Sigwart Langsdorf, der seit Gründung unserer Stiftung aktiv unser Anliegen vertrat, berichteten  die Vorstandsmitglieder Jürgen Burdak, Klaus Ruppert und Günter Hummel über die Finanzen und den Stand bzw. Neuerungen/Weiter-
entwicklungen bei den aktuellen Projekten. Ex-Präsident Armin Häfner gab noch einmal einen Rückblick auf die Entstehung des 2. Bandes "Amerikanische Spuren in Bad Nauheim" und den Besuch von Frau Helen Patton in unserer Stadt anläßlich der Präsentation des Buches.
Der bei der Versammlung gezeigte Foliensatz ist diesem Bericht angehängt.
Präsident Jürgen Burdak stellte die Planungen, Aufgaben und Ziele für das laufende Jahr vor. Dabei sprach er den Ehrenpreis 2018 an, weckte Interesse am 3. Band der "Amerikanischen Spuren in BN", verwies auf das erste Benefiz Golftunier in Bad Nauheim zugunsten unserer Stiftung, erwähnte gute Nachrichten aus dem Rathaus bzgl. "Platz der Bürger" und gab Auskunft zu dem möglichen neuen Projekt "Bad Nauheim blüht".

Mit den ausklingenden Harfentönen von D. Hofmann endete die offizielle Stiftungsversammlung. Danach durfte beim hervorragenden Buffet zugegriffen werden. Anschließend bestand genügend Zeit für Gespräche untereinander.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihr Erscheinen, bei den Aktiven für ihr Engagement, dem EC Bad Nauheim für die Überlassung und Ausgestaltung der VIP-Lounge und dem Veranstaltungsservice Andrea Michel für die gute Bewirtung.  


Einladungsschreiben

Tagesordnung

Büffet

Stiftungsbrief

Gezeigter Foliensatz

Bericht in der Wetterauer Zeitung (pm) vom 29.03.2018

Für die nachfolgenden Fotos bedanken wir uns herzlich bei unserem Stifter und ex-Vizepräsidenten Herrn Klaus Ritt.