Vorstellung "Amerikanische Spuren in Bad Nauheim", Band 1

Am 5. Dezember 2016 lud unsere Bürgerstiftung eine breite Öffentlichkeit ein, um den ersten Band der stadthistorischen Reihe "Amerikanische Spuren in Bad Nauheim" vorzustellen. Die Bürgerstiftung ist Herausgeber der geplanten 4 Bände. Die Vorstellung fand im großen Sitzungsaal im Rathaus statt. Wir bedanken uns für die Raumüberlassung bei der Stadt. Erschienen waren Vertreter des Stadtparlamentes, der Stadtverwaltung, des Magistrats, der Presse, Zeitzeugen, Sponsoren und interessierte Bürger.
Ex-Präsident Armin Häfner begrüßte die Gäste und würdigte die Arbeit von Frau Brigitte Faatz, der Autorin des ersten Bandes. Besonderer Dank ging an Herrn Wolfgang Unkel, durch dessen Hilfe das Fotoalbum von Colonel Knight, in den Besitz der Stadt gelangte. Nur so war die reichhaltige Bebilderung des Bandes mit den Fotos aus den Jahren 1945/1946 und dem Bau des Eisstadions möglich.

Die nachfolgenden Fotos stammen aus der Pressekonferenz. Wir danken Frau N. Merz für die Überlassung der Fotos Nr. 1 und 3 und Frau C. Weigelt für die Freigabe ider Fotos Nr. 2, 4 und 5.
Die einzelnen Fotos können durch Anklicken der kleinen Kreise unterhalb des großen Bildes angesteuert werden.


  • 1
  • 2