Blühender Schotter

Als im Mai 2019  (siehe auch WZ vom 31.Mai 2019) der schmale Streifen am Parkplatz Frankfurter Straße zwischen Fußweg und Fahrweg neu bepflanzt wurde,  hat man den Boden erst mal mechanisch ausgemagert (dafür der Schotter). Das Vorhaben lief im Rahmen einer gemeinsamen Aktion der Bürgerstiftung „Ein Herz für Bad Nauheim“ , der Stadt und Spenden des Wetteraukreises. Die neu gesetzten heimischen Wild-Pflanzen wurden als mehrjährig blühend und für Insekten nährstoffreich ausgesucht. Die Verkargung des Bodens führt zu verstärktem Wachstum der Setzlinge und hat sich bewährt. Ohne Pflege (nur ein kleiner Rückschnitt im März) und Wässern haben sie sich eingerichtet und was im Frühjahr noch recht dürftig aussah, entwickelt sich jetzt zu prachtvollem Wachstum.
Man kann sagen, die Rechnung ist aufgegangen und das Pilotprojekt hat sich bewährt. (JB/ 11.06.21)

DSC 9113 BlhstreifenDSC 9118Blhstreifen