• Home
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Presse

Weihnachtssingen: 13.000 Euro für den guten Zweck

Diese wunderbare Stunde bescherte vielen Menschen rührende und bleibende Momente: Das traditionelle Weihnachtssingen des EC Bad Nauheim, das am 18. Dezember 2021 schon zum achten Mal im Colonel-Knight-Stadion stattfand, ist inzwischen zu einer festen Institution geworden. Es ist das Leuchtturmprojekt der „Roten Engel“, dem Charity-Verein des EC Bad Nauheim. Diesmal gab es eine Premiere, denn den musikalischen Hochgenuss konnte man zum einen live im Stadion und zum anderen zu Hause erleben. Mediashots, Partner des EC Bad Nauheim, hatte erneut die technischen Möglichkeiten geschaffen und den Event gestreamt.

Die weihnachtlichen Klänge haben einmal mehr viele Herzen erobert und zudem für eine imponierende Spendensumme gesorgt: 13.000 Euro wurden gesammelt. Kleine Spenden, große Spenden – jede Summe war natürlich willkommen. „Mit solch einem überwältigenden Ergebnis haben wir niemals rechnen können“, sagt Michael Richly, der 1. Vorsitzende der „Roten Engel“. „Die EC-Familie ist stolz, glücklich und durchaus auch positiv überrascht, eine solch hohe Summe erzielt zu haben. Viele Hürden mussten im Vorfeld genommen werden. Die Pandemie war allgegenwärtig.“

Das Weihnachtssingen haben einige Tausend verfolgt, nicht nur in der Region, auch deutschlandweit. Daher haben sich die „Roten Engel“ auch sehr über die vielen rührenden Glückwünsche und die herzlichen Mails gefreut.

Der Dank geht an dieser Stelle an die vielen ehrenamtlichen Helfer:innen und auch an die Musiker, die wie in den Jahren zuvor kostenlos auftraten: Martin Bauersfeld (Musikalische Leitung), Felicia Brunner, Männerchor Concordia Nieder Wöllstadt, Stadtkapelle Friedberg und die Kinderchöre aus Ockstadt, Rockenberg und Nieder-Wöllstadt.

Am vergangenen Dienstag, vor dem Playoff-Duell gegen die Kassel Huskies, wurden die Spenden an die Organisationen        übergeben, die von den „Roten Engeln“ seit Jahren begleitet werden:

3.000,- Euro,- Elternverein für Leukämie- und krebskranke Kinder Giesen e.V.

2.250,- Euro Brustkrebs Deutschland e.V.

750,- Euro, Brustzentrum Bad Nauheim

2000,- Euro Behinderten-Hilfe Wetteraukreis

2000,- Euro Altenselbsthilfe Bad Nauheim

2000,- Euro Bürgerstiftung „Ein Herz für Bad Nauheim“

1000,- Euro Frauenhaus Wetterau

Die Vertreter:innen der Organisationen waren bei der Übergabe mit auf dem Eis. Groß war die Freude und alleine diese Freude ist Ansporn und Motivation, auch in diesem Jahr den tollen Event wieder zu organisieren und umzusetzen.

20220322 ECN ECK 078

Foto: Andreas Chuc

Ehrenamtspreis 2021 an Esra Edel

Der Ehrenamtspreis 2021 geht an Esra Edel (31). Er ist Mitbegründer und aktuell Vorsitzender im Verein Jugendkultur und Jugend arbeit (JUKA).

Näheres in der Wetterauer Zeitung vom 11.10.2021 => HIER